Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

MaBiS 3.0 – Was ändert sich in der Bilanzkreisabrechnung?

22. September 2022 @ 9:00 - 23. September 2022 @ 16:00

zweitägiges Webinar
Tag 1: 22.09.2022 von 9-16 Uhr
Tag 2: 23.09.2022 von 9-12 Uhr

Seminarziel/ -inhalt:

Am 1. Oktober 2021 traten Änderungen aus dem Netzausbaubeschleunigungsgesetz (NABEG) in Kraft. Im Netzbetrieb, im Management von Bilanzkreisen und vor allem in der Bilanzkreisabrechnung müssen die neuen Prozesse des Redispatch 2.0 umgesetzt werden. Dementsprechend hat die Bundesnetzagentur die Festlegung MaBiS (Marktprozesse für die Bilanzkreisabrechnung Strom) weiterentwickelt und diese Fassung am 6. November 2020 veröffentlicht. Die darauffolgende nächste Änderung der MaBiS-Prozesse steht ebenfalls schon fest. Mit der am 21. Dezember 2020 veröffentlichten Festlegung zur Weiterentwicklung des Netzzugangsmodells werden wir am 1. April 2022 weitere Prozessänderungen implementieren müssen.

In diesem Seminar behandelt der Referent die aktuelle, seit 1. Dezember 2019 gültige MaBiS und geht insbesondere auf die wesentlichen Änderungen an der MaBiS ein, welche die Bundesnetzagentur im November und Dezember 2020 veröffentlichte. Diese treten am 1. Oktober 2020 und am 01. April 2022 in Kraft. Der Handlungsdruck in der Energiebranche ist schon wieder vorhanden. Die Bilanzkreisabrechnung muss erneut um zusätzliche Prozesse erweitert werden. Die Aufgaben der Marktrollen ändern sich und die Strategie der Energievertriebe sollte angepasst werden.
Ausgehend von den Marktrollen und Strukturen im Strommarkt erläutert der Referent die aktuellen und die hinzukommenden neuen Abläufe der Bilanzierung von Stromlieferungen im Netz und der Bilanzkreisabrechnung. Die Prozesse werden aus den Sichtweisen der Marktrollen Lieferant, Bilanzkreisverantwortlicher und Verteilnetzbetreiber sowie Bilanzkoordinator und Übertragungsnetzbetreiber leicht verständlich und praxisnah vorgestellt.
Die Veranstaltung konzentriert sich auf die MaBiS-Marktprozesse 3.0 und deren Weiterentwicklung. Wesentliche Änderungen für Verteilnetzbetreiber und Vertriebe nebst Energiebeschaffung werden besonders hervorgehoben.

AGENDA Tag 1

I. Kurze Einführung: Marktmodell im deutschen Strommarkt

  • Gebietsstrukturen und Aufgaben der Marktrollen
  • Wertschöpfungsketten im Wandel
  • Digitalisierung verändert Bilanzierungsprozesse
  • Netzbetreiber und Messstellenbetreiber
  • Lieferanten und Bilanzkreisverantwortliche

II. Marktregeln und Prozesse für die Bilanzkreisabrechnung zur MaBiS 3.0

  • Grundzüge der Prozesse
  • Management von Stammdaten
  • Bewegungsdaten
  • Abrechnung von Bilanzkreisen
  • Bilanzierung von Verteilnetzen

III. Geänderte Regeln ab dem 1. Oktober 2021

  • Kurzübersicht: Was ist eigentlich Redispatch 2.0
  • Bilanzierungsmodell nach Redispatch-Maßnahmen
  • Änderungen an den MaBiS-Prozessen
  • Implementierung der neuen Prozesse

AGENDA Tag 2

IV. Geänderte Regeln ab dem 1. April 2022/1. Oktober 2022

  • Kurzübersicht: Weiterentwicklung des Netzzugangsmodells, u.a. „ladevorgangsscharfe Bilanzierung“
  • Weiterentwicklung der MaBiS-Prozesse
  • Implementierung der neuen Prozesse

V. Chancen und Risiken der neuen Prozesse, Umsetzungsfragen

  • Welche Auswirkungen sind bei den betroffenen Marktrollen zu erwarten?
  • Wie begegnet man den neuen Herausforderungen und minimiert die Risiken?

Details

Beginn:
22. September 2022 @ 9:00
Ende:
23. September 2022 @ 16:00

Teilnahmegebühr

Teilnahmegebühr für Mitglieder der Norddeutschen Allianz:
695€ netto
Teilnahmegebühr für Nicht-Mitglieder:
845€ netto
Stadtwerketarif: NA-Mitglied
2.000€ netto
Stadtwerketarif: Nicht-Mitglied
2.5000€ netto

Veranstaltungsort

Webinar

Unser Schulungsangebot: Vor Ort und Digital

Mit unseren Seminaren und Webinaren bieten wir Ihnen vielfältige Schulungsmöglichkeiten zu fachspezifischen Themen der Energiewirtschaft. Unser Angebot deckt alle Wertschöpfungsstufen, Marktrollen und Sparten der Energiewirtschaft ab. Grundlagenwissen für Branchen-Neueinsteiger vermitteln wir ebenso wie spezifische Themen für Fortgeschrittene.

Bei der Auswahl unserer Referenten legen wir Wert auf höchste Qualität. Aber auch durch die kleine Gruppengestaltung und die leichte Erreichbarkeit der Seminarorte in regionaler Nähe bieten wir eine attraktive Form der Weiterbildung zu niedrigen Kosten an. Beginn und Ende der Veranstaltungen werden von uns so gelegt, dass Übernachtungen in der Regel nicht erforderlich werden.

Neben den Angeboten auf unserer Seminarliste bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit, selbst Seminarinhalte nach Ihren Bedürfnissen zu definieren. Nach Absprache führen wir die Schulung dann gerne auch in Ihrem Unternehmen durch.

Informationen zum Stadtwerketarif::

Der „Stadtwerke“-Tarif gilt für max. 5 Teilnehmer aus einem Stadt-/ Gemeindewerk.

*NA = Norddeutsche Allianz

Anmelden

Bitte zutreffendes auswählen:
Der Preis für Mitglieder der Norddeutschen Allianz beträgt: 445€ netto
Der Preis für Nicht-Mitglieder der Norddeutschen Allianz beträgt: 545€ netto
Abweichende Rechnungsanschrift:
Datenschutzerklärung
Tribe Loading Animation Image