Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Insolvenzrecht für Vertrieb und Netzgesellschaft – Präsenzveranstaltung

8. November 2022 @ 10:00 - 16:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 10:00 Uhr am 02.07.2022

Wir freuen uns, Sie endlich wieder in unseren Räumlichkeiten der EVU-ASSIST GmbH begrüßen zu dürfen!


AGENDA

      I. Einführung in das Themenfeld

  • Überblick über das Insolvenzgeschehen
  • Wann ist der Kunde insolvent?
  • Ziele des Insolvenzverfahrens
  • Unterschied Insolvenzverfahren/Zwangsvollstreckung

     II.  Das Insolvenzverfahren und wesentliche Begriffe

  • Der Kunde als Insolvenzschuldner
  • Gründe für die Eröffnung des Insolvenzverfahrens
  • Ablauf des Insolvenzverfahrens
  • Die Rolle des Insolvenzgerichtes
  • Was ist die Insolvenzmasse?
  • Unterschied von Insolvenzforderungen und Masseforderungen

     III. Handlungsempfehlungen für das Insolvenzeröffnungsverfahren

  • Praxisproblem: Belieferung oder Netznutzung im vorläufigen Insolvenzverfahren
  • Was ist zu tun im Insolvenzeröffnungsverfahren?
  • Welche Rolle hat der vorläufige Insolvenzverwalter?
  • Praxisproblem: Werthaltige Forderungen im Insolvenzeröffnungsverfahren
  • Praxisproblem: Der Kunde im Verbraucherinsolvenzverfahren

     IV.  Handlungsempfehlungen für das Insolvenzverfahren

  • Praxisproblem: Folgen der Insolvenzeröffnung für die Vertragsbeziehung zum Kunden, Lieferanten und Anlagebetreiber
  • Was ist zu tun im eröffneten Insolvenzverfahren?
  • Praxisproblem: Ausfallrisiko im Insolvenzverfahren
  • Praxisbeispiele: Umgang mit dem Insolvenzverwalter
  • Anmeldung zur Insolvenztabelle

     V.    Insolvenzanfechtung

  • Warum wird angefochten?
  • Anfechtungsgründe, u.a. Vorsatzanfechtung
  • Rückforderungsrisiko praxisnah erklärt
  • Praxisbeispiele: Anhaltspunkte für Insolvenzgefährdung
  • Praxisproblem: Ratenzahlungsvereinbarung
  • Praxisproblem: Zwangsvollstreckung vor der Insolvenz

     VI.  Wie kann das Anfechtungsrisiko minimiert werden?

  • Bonitätsprüfung
  • Vorauszahlung / Sicherheitsleistung
  • Was ist und wie erfolgt ein sog. Bargeschäft?
  • Praxisbeispiele

Die Veranstaltung beinhaltet: Tagungsgetränke (Mineralwasser und Apfelschorle), eine Kaffeepause mit leckeren Snacks und ein Mittagessen nach Wahl.

Details

Datum:
8. November 2022
Zeit:
10:00 - 16:00
Veranstaltungskategorie:

Teilnahmegebühr

Teilnahmegebühr für Mitglieder der Norddeutschen Allianz:
495€ netto
Teilnahmegebühr für Nicht-Mitglieder:
595€ netto

Veranstaltungsort

Norderstedt
Heidbergstraße 100
Norderstedt, 22846 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
040 / 309 85 25 - 50
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Informationen zum Stadtwerketarif:

Wir bieten Stadtwerken, die mehr als 2 Personen anmelden, attraktive Konditionen:

Der „Stadtwerke“-Tarif gilt pro Stadt-/ Gemeindewerk. Ein Link wird an beliebig viele Teilnehmer innerhalb eines Unternehmens versendet oder weitergeleitet oder mehrere Mitarbeiter nehmen gemeinsam über ein Endgerät teil.

*NA = Norddeutsche Allianz

Anmelden

Bitte zutreffendes auswählen:
Der Preis für Mitglieder der Norddeutschen Allianz beträgt: 495€ netto
Der Preis für Nicht-Mitglieder der Norddeutschen Allianz beträgt: 595€ netto
Abweichende Rechnungsanschrift:
Datenschutzerklärung
Tribe Loading Animation Image