Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Lernen aus den Energiepreissprüngen – neue Chancen für Stadtwerke

13. September 2022 @ 9:30 - 15:30

Zielgruppe:
Vertriebsabteilungen, Team- und Gruppenleiter, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Das Seminar ist sowohl für Einsteiger als auch für erfahrenere Mitarbeiter geeignet, die sich
trainieren wollen. Vorkenntnisse sind hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich.

Seminarziel/ -inhalt:
Zunächst noch als vorübergehend angesehene Energiepreisschwankungen manifestieren sich
angesichts der neuen geopolitischen Lage auf hohem Niveau. Für immer mehr Marktakteure
ist zudem der zügige Ausbau der erneuerbaren Energien eine Frage der nationalen und europäischen Sicherheit,
die keinen weiteren Aufschub duldet. Neben der klimapolitischen Notwendigkeit ist dieser Aspekt ein jetzt neu ins Bewusstsein getretenes Argument.
Projekte, die sich bisher kaum gerechnet haben, werden nun sehr attraktiv.
Wie können insbesondere Stadtwerke diese Situation nutzen, um neue, nachhaltige Geschäftsmodelle zu entwickeln?
Warum geht der nachhaltige Wandel immer noch so schleppend voran?
Wie können Sie als MitarbeiterInnen dazu beitragen, erfolgreiche Projekte zu initiieren?

Das Online-Training gibt einen Überblick über die aktuelle Marktlage und Entwicklungsfaktoren.
Gründe für den aktuellen Sanierungsstau und die immer noch zurückhaltende Realisierung von Erzeugungsanlagen für Erneuerbare Energien werden erläutert.
Praktische Anregungen für neue Produkte und Hilfen für den Vertrieb in den verschiedenen Kundengruppen runden das Seminar ab.

Methoden
Die einzelnen Seminarinhalte werden möglichst praxisnah dargestellt. Die Seminarteilnehmer sind eingeladen,
ihre in dieser Materie bereits gesammelten Erfahrungen – falls vorhanden –mit in die Diskussion aktiv einzubringen.
Der so erzielte Erfahrungsaustausch hilft bei der versierten Argumentation im nächsten Kundengespräch.

AGENDA

I.  Energiemarkt und aktuelle Lage

  • Welche Bedeutung haben die aktuellen politischen Entwicklungen?
  • Wie kann eine mittelfristige Preisentwicklung aussehen?
  • Die besondere Rolle der Stadtwerke im aktuellen Versorgungsgefüge
  • Sanierungsstau und EE-Ausbauhemmnisse – warum ist bisher so wenig passiert?
  • Muss die klassische Wirtschaftlichkeitsberechnung heute neu bewertet wer-
    den?

II. Die große Chance der lokalen Energieversorger

  • Die Bedeutung der lokalen EVU als Impulsgeber in der Energieversorgung
  • Aktuelle Förderlandschaft im Bereich Effizienz und Erneuerbare Energien
  • Wie EVU privates Kapital mobilisieren und zum Projektinitiator werden können
  • Erfahrungsberichte – und was ich mir als Kunde wünschen würde
  • Produkt- und Projektideen für Ihr Unternehmen
  • Was anders werden muss, um gerade jetzt glaubwürdig zu sein

III. Wo es oft hakt und welche Chancen Sie als Mitarbeiter haben

  • Als Kunde alleingelassen – das Dilemma der „Nicht-Experten“ mit gutem Willen
  • Das Stadtwerk vor Ort, kompetent in allen Energiefragen?!
  • Wie Sie Ihren Kunden Wege aus der Kostenfalle zeigen können
  • Ehrlich währt am längsten – was auf die Kunden zukommt und wie sie heute
    reagieren sollten
  • Argumente für notwendige Diskussionen– statt jeden Tag nur „Business as usual“

IV. Zusammenfassung und Ausblick

Details

Datum:
13. September 2022
Zeit:
9:30 - 15:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Webinar

Teilnahmegebühr

Teilnahmegebühr für Mitglieder der Norddeutschen Allianz:
445€ netto
Teilnahmegebühr für Nicht-Mitglieder:
545€ netto
Stadtwerketarif: NA-Mitglied
1.250€ netto
Stadtwerketarif: Nicht-Mitglied
1.500€ netto

Informationen zum Stadtwerketarif:

Wir bieten Stadtwerken, die mehr als 2 Personen anmelden, attraktive Konditionen:

Der „Stadtwerke“-Tarif gilt pro Stadt-/ Gemeindewerk. Ein Link wird an beliebig viele Teilnehmer innerhalb eines Unternehmens versendet oder weitergeleitet oder mehrere Mitarbeiter nehmen gemeinsam über ein Endgerät teil.

*NA = Norddeutsche Allianz

Anmelden

Bitte zutreffendes auswählen:
Der Preis für Mitglieder der Norddeutschen Allianz beträgt: 445€ netto
Der Preis für Nicht-Mitglieder der Norddeutschen Allianz beträgt: 545€ netto
Abweichende Rechnungsanschrift:
Datenschutzerklärung
Tribe Loading Animation Image